Heizungen sind ewig dicht mit dem richtigen Sicherheitsventil

Wärme schafft Behaglichkeit in den kalten Tagen des Jahres im ganzen Haus. Wenn es vor den Fenstern regnet, stürmt und schneit, dann ist es bei einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich. Doch das Heizungssystem und die Wärmedämmung müssen gut aufeinander abgestimmt sein, damit kein Energie-Verlust entsteht. Ein Sicherheitsventil an jedem Heizkörper gehört zu einem modernen Heizsystem im Haus und in der Wohnung ganz selbstverständlich dazu. Denn mit einem qualitativ hochwertigen Ventil ist jede Heizung perfekt abgedichtet.

Das Sicherheitsventil – eine gute Erfindung für die Heizungstechnik

Es funktioniert immer nach demselben System. Es schützt einen Behälter oder geschlossene Rohrelemente, die unter Druck stehen, vor einem Druckanstieg. Denn rasch können geschlossene Systeme bei erhöhtem Druck Schaden nehmen. Ein Sicherheitsventil ist daher eine kontrollierte Druckentlastung. Es ist einzig und allein zur Druckentlastung eingesetzt. Ohne ein Sicherheitsventil darf ein Drucksystem nicht angeschlossen und verwendet werden. Dies ist auch gesetzlich festgelegt in der so genannten Druckgeräterichtlinie. Ohne das Sicherheitsventil gäbe es keine warmen Räume mehr im Winter. Es ist eine Grundvoraussetzungen für das Heizen dürfen an den kalten Tagen – wenn man nicht auf den Kachelofen umrüsten möchte.

Fachmontage vom Handwerker

Das Sicherheitsventil an der Heizung ist immer von einem Fachmann anzubringen. Oft wird der Heizungsinstallateur auch das Sicherheitsventil montieren oder fertig montiert die gesamte Heizung einsetzen. Das Ventil sorgt dann im Ernstfall – wenn Überdruck entsteht – für die Ableitung des Drucks in Form von Dampf und Wasser. Viele Menschen kennen diese Ableitung, weil sie selbst ein- oder zweimal im Jahr ihre Heizung ‚entlüften‘, damit diese besser heizt. Je weniger Luft in den Rohren der Heizung vorhanden ist, desto besser wird das heiße Wasser verteilt und desto wärmer und gemütlicher wird es auch in den Zimmern. Gefährlich sind Heizungssysteme, wenn kein Sicherheitsventil angebracht ist oder es defekt ist. Im Ernstfall kann das gesamte Heizungssystem explodieren. Den Schaden mag man sich gar nicht ausmalen. Daher sind hochwertige Sicherheitsventile so wichtig für das sichere und komfortable Wohnen. Mit den richtigen Sicherheitsventilen hat man ein Heizungsleben lang Ruhe vor Reparaturen und neuen Montagen. Eine Überprüfung aller Ventile am Heizungssystem reicht dann in regelmäßigen Abständen völlig aus!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>